Nur wer mitspielt, kann auch gewinnen: Beim SKL-Millionenspiel werden über 1,9 Millionen Gewinne ausgespielt, mit über 250 Geldgewinnen in Millionenhöhe. Und das Beste, jedes 2. Los ist ein Treffer*.

Was ist eigentlich eine Klassenlotterie?

Jörg Pilawa erklärt Ihnen die SKL

Was ist eigentlich eine Klassenlotterie?

Wie funktioniert das mit den Losen?

Sind die Gewinne Sicher?

Wie spielt man mit?

Alle Fakten zur 152. SKL-Lotterie

Gesamtgewinnsumme
1,27 Milliarden €
Insgesamt über
1,9 Millionen Gewinne
Höchstgewinn in der 6. Klasse
20 Millionen €*
Jeden Tag Geldgewinne
1 x 1 Million €
Jede Stunde
1 x 100.000 €
in den Neujahrsziehungen
Trefferchance
52,9%
bei Teilnahme an den 6 Klassen
Alle Gewinne der 151. Lotterie finden sie im Spielplan.
Spielplan herunterladen

Sie haben Fragen? Alles rund um das SKL-Millionenspiel

Zu allen Fragen und Antworten >

Was ist die SKL?

Die Lotterieprodukte der Marke SKL sind Angebote der GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder. Die GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder ist die Staatslotterie der 16 deutschen Bundesländer.

Die GKL ist eine Anstalt öffentlichen Rechts mit einem Sitz in der Freien und Hansestadt Hamburg und einem Sitz in München. Der für den Gerichtsstand und die Bestimmung der zuständigen Behörden maßgebliche Sitz befindet sich in der Freien und Hansestadt Hamburg. Träger der GKL sind die Länder Baden-Württemberg, Freistaat Bayern, Berlin, Brandenburg, Freie Hansestadt Bremen, Freie und Hansestadt Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Freistaat Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Freistaat Thüringen.

Impressum SKL

Wann startet die SKL?

Die Lotterie der SKL startet immer am 1. Juni und 1. Dezember eines Jahres.

Was kann ich in der SKL gewinnen?

In der SKL Lotterie warten auf Sie 250 Chancen, Millionär zu werden sowie tausende weitere tolle Gewinne. Und das Highlight: 20 Millionen Euro* Höchstgewinn. Lassen Sie sich das nicht entgehen!